Die Pedalbox: Programme

Wer viel mit dem Auto unterwegs ist, muss sich unterschiedlichen Fahrverhältnissen und -situationen stellen. Über die PedalBox können vier Leistungsstufen gewählt werden. Drei Modi erlauben ein erweitertes Ansprechverhalten. Ebenso können 6 Einstellungen ausgewählt werden. Bei angepasstem Fahrstil kann mit der PedalBox sogar weniger Kraftstoff verbraucht werden.

Wählen Sie hier zwischen vier Standardprogrammen. Diese beeinflussen das allgemeine Fahrgefühl. Betätigen Sie den Schalter jedoch nicht während des Beschleunigungsvorgangs.

 

"SPORT"

Der SPORT Modus steigert die Gasannahme bereits deutlich und eignet sich für die meisten Fahrsituationen. Der Motor spricht spontaner an: Ein echtes Plus an Dynamik, das der Fahrer vor allem bei Überholmanövern spürt.

"SPORT-Plus"

Einem sportlichen Fahrer empfehlen wir den SPORT-Plus-Modus. SPORT-Plus beinhaltet eine optimale Gasannahme im gesamten Drehzahlbereich und ist für das rasche Einfädeln in den Straßenverkehr oder das geforderte Überholen geeignet.

"CITY"

Der CITY-Modus ist perfekt ausgelegt für Stop-and-Go im Stadtverkehr. Er gewährleistet einen verbesserten Durchzug im niedrigen Drehzahlbereich und das Ansprechverhalten ist auf den ökonomischen Verbrauch programmiert.

"OFF"

Für das Befahren extrem glatter Fahrbahnflächen, bedingt durch Eis, Schnee oder heftigen Regen, schalten Sie auf "OFF".

Individualisierung

Wählen Sie hier zwischen sieben Leistungsstufen für Ihre ganz persönliche Einstellung: Sie können das Ansprechverhalten Ihres Gaspedals ganz individuell um bis zu drei Stufen erhöhen (LEDs leuchten Grün) oder um bis zu drei Stufen reduzieren (LEDs leuchten Rot).

 

Drücken Sie Plus (bis zu dreimal), um das Gaspedal-Signal zu verstärken. Die Anzeige bewegt sich von rechts nach links.

 

 

Drücken Sie Minus (bis zu dreimal), um das Gaspedal-Signal abzuschwächen. Die Anzeige bewegt sich von links nach rechts.